Browsing Categorytravels

Blue balloon

Mohn trocknen am Wörthersee. OK, ich habe letztes Wochenende nicht wirklich Mohnblumen am Wörthersee getrocknet. Aber zumindest habe ich ein tolles, neues Maxikleid mit aufgedruckten getrockneten Mohnblumen für ein Abendessen im SOL beachclub in Velden getragen 🙂 … Als ich dieses Kleid bei Glamrock Vienna gesehen habe, habe ich mich sofort darin verliebt. In die Farben, die Bordüren mit Steinen, Perlen & Pailletten und den Schnitt. Vielleicht auch deshalb, weil sie meine neue Lieblingstasche und die farblich perfekt passenden high heels so wunderbar ergänzen 🙂 … – Wie gefällt Euch der zweite Look meiner dieswöchigen „Wörthersee collection“? Und tragt ihr…

Little black dress

    Das kleine Schwarze: Mein Look fürs Casino. Wie ihr bereits auf Instagram und Facebook verfolgen konntet, war ich ja letztes Wochenende am wunderschönen Wörthersee in Kärnten. Einen ausführlichen Reisebericht dazu mit vielen Infos, Tipps und Fotos habe ich ja bereits vor zwei Tagen hier veröffentlicht. Und wie es sich als brave Fashionbloggerin gehört, möchte ich Euch im Rahmen meiner dieswöchigen „Wörthersee collection“ mein Outfit für den Abend im Casino natürlich nicht vorenthalten. Um sowohl für das Gourmetdinner auf der Terrasse des Casino Restaurants, als auch für ein paar Spiele bzw. Einsätze am Roulette-Tisch passend gekleidet zu sein, habe…

Weekend at Wörthersee

Ein Schloss, ein See & ein Casino. Das verbinden wohl die meisten mit dem wunderschönen Wörthersee in Kärnten. Vor allem diejenigen, die die Serie „Ein Schloss am Wörthersee“ mit Uschi Glas und Roy Black aus den Neunzigern kennen. Aber viele Wiener haben den Wörthersee schon sehr viel länger für sich entdeckt. Seit der Eröffnung der K.u.K Südbahn 1864 ließen sich zahlreiche Prominente entlang des Sees Villen als Zweitwohnsitze bauen, viele Wiener Architekten wie Franz Baumgartner haben die bekannte „Wörthersee-Architektur“ maßgeblich mitgestaltet. Und letztes Wochenende war es an der Zeit, dass auch ich mich auf ein abwechslungsreiches Wochenende an den Wörthersee begebe – natürlich stilecht…

Berlin Fashion Week – Favorite runway looks

Riani, Dimitri, Rebekka Ruétz & Marina Hoermanseder. Das sind meine persönlichen Highlights der Berlin Fashion Week. Warum?  Das deutsche Label Riani schaffte es, dass ich mich sofort in die Siebziger zurück versetzt fühlte und nur noch den Wunsch verspürte, mich in wallende, zarte und elegante Kleider in lindgrün, türkis oder weiß, in transparente Stoffe, Spitze oder Wildleder zu hüllen. Auch der italienische Designer Dimitri setzt für F/S 2016 auf die Siebziger  – allerdings etwas rockiger, wilder & jünger als Riani. Zu sehen gab es viel Leder, Schlag, Fransen und handgefertigte Stoffe aus Indien & Marokko. Mein persönliches Highlight der Kollektion,…