Zahnkorrektur für Erwachsene: Zahnspange mit Invisalign oder Brackets? Veneers?

Für schöne & gerade Zähne bei Erwachsenen: Veneers? Invisalign oder Brackets? Durchsichtige oder festsitzende Zahnspange?

Ein weit offenes Lachen und dabei Zähne zeigen? Mache ich selten. Fotos von mir mit einem strahlenden Lachen und geöffnetem Mund? Gibt es kaum. Nicht, weil ich nicht gerne lache. Im Gegenteil. Ich bin ein fröhlicher, optimistischer und extrovertierter Mensch. Aber ich schäme mich für meine Zähne. Vielmehr: Ich hasse meine Zähne. Sie sind schief, nicht in einer Reihe, teilweise abgeschlagen und haben sich in den letzten Jahren leicht verfärbt. Für mich Grund genug, nicht gerne mit offenem Mund zu lachen. Geschweige denn, mich dabei fotografieren zu lassen. Was für einen eigentlich fröhlichen Menschen und eine Bloggerin, die viel fotografiert wird, keine optimale Situation ist. Und daher habe ich beschlossen, etwas zu ändern. Ich habe mich für mehr Lebensqualität entschieden und im Frühling beschlossen, mit einem Zahnarzt meine Probleme zu besprechen und eine geeignete Lösung für meine Zahnkorrekturen zu finden.

 

collected by Katja, Zahnärzte am Stadtpark, lifestyle blog women, lifestyle blog Österreich, Zahnspange Erwachsene, brackets Erwachsene, Veneers, Invisalign, Zahnkorrektur Erwachsene,

 

collected by Katja, Zahnärzte am Stadtpark, lifestyle blog women, lifestyle blog Österreich, Zahnspange Erwachsene, brackets Erwachsene, Veneers, Invisalign, Zahnkorrektur Erwachsene,

 

collected by Katja, Zahnärzte am Stadtpark, lifestyle blog women, lifestyle blog Österreich, Zahnspange Erwachsene, brackets Erwachsene, Veneers, Invisalign, Zahnkorrektur Erwachsene, digital smile design, smile makeover

 

Ein Experte für Smile Makeovers und Zahnregulierungen: Zahnärzte am Stadtpark in Wien.

Aber wie finde ich den richtigen Zahnarzt in Wien für meine Problem? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Eine rein ästhetische Zahnkorrektur mit Veneers oder ein kieferorthopädischer Eingriff mit einer Zahnspange? Wer berät mich offen & ehrlich zu den Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Varianten, meine Zähne zu korrigieren? Also begab ich mich im April auf die Suche nach einer Zahnarztpraxis in Wien, in der mehrere Zahnärzte aus den unterschiedlichen Fachgebieten eng zusammen arbeiten. Nach einer Praxis, die über alle notwendigen Geräte und Techniken fürs Behandeln, Röntgen & Vorher-Nachher-Simulationen verfügt. Nach einer Praxis, in der sich die Zahnärzte nicht nur untereinander, sondern auch mit dem eigenen Kieferorthopäden und dem Zahntechniker abstimmen. Denn einerseits ist mir eine fachliche Zusammenarbeit und Abstimmung sehr wichtig, damit das beste Ergebnis erzielt wird. Andererseits wollte ich in kurzer Zeit zu einem Ergebnis kommen und nicht zu unterschiedlichen Instituten und Ärzten laufen. Bei meinen Recherchen bin ich dann auf die „Zahnärzte am Stadtpark“ im 3. Bezirk in Wien gestoßen, die sich auf zahnästhetische, kieferorthopädische und mikroskopische Behandlungen spezialisiert haben. Schwerpunkte der Gruppenpraxis mit 14 MitarbeiterInnen sind digitale Simulationen als Basis für Smile Makeovers mit Veneers, ganzheitliche Sanierungen, Zahnregulierungen mit festsitzenden und unsichtbaren Zahnspangen (Invisalign) sowie Wurzelbehandlungen mit dem Mikroskop und Zahnbehandlungen für Angstpatienten unter Vollnarkose. Weitere Recherchen bei Docfinder & Co. bestätigen den extrem positiven Eindruck der Praxis. Also vereinbarte ich neugierig & optimistisch meinen ersten Termin im April bei Dr. Bruno Valic, dem Inhaber der Zahnarztpraxis.

 

collected by Katja, Zahnärzte am Stadtpark, lifestyle blog women, lifestyle blog Österreich, Zahnspange Erwachsene, brackets Erwachsene, Veneers, Invisalign, Zahnkorrektur Erwachsene,

 

collected by Katja, Zahnärzte am Stadtpark, lifestyle blog women, lifestyle blog Österreich, Zahnspange Erwachsene, brackets Erwachsene, Veneers, Invisalign, Zahnkorrektur Erwachsene, digital smile design, smile makeover

 

collected by Katja, Zahnärzte am Stadtpark, lifestyle blog women, lifestyle blog Österreich, Zahnspange Erwachsene, brackets Erwachsene, Veneers, Invisalign, Zahnkorrektur Erwachsene,

 

Ausführliche Beratung und individuelle Behandlungskonzepte von Spezialisten für zahnästhetische und kieferorthopädische Behandlungen.

Bereits nach den ersten paar Minuten bei Dr. Bruno Valic war mir klar: Dem vertraue ich! Der ist super sympathisch, smart, geht sehr sensibel auf meine Probleme ein, hört aufmerksam zu, ist sehr ehrlich und kompetent – so ferne ich letzteres als Laie beurteilen kann 🙂 … Was mir besonders gefiel: Ich hatte nicht das Gefühl, dass mir irgendwas aufgeredet wird oder nur die Zahnästhetik im Vordergrund steht. Im Gegenteil! Denn eigentlich ging ich mit dem Plan zu Dr. Valic, dass ich meine schiefen & nicht in einer Reihe stehenden Zähne mit ein paar Veneers korrigiere. Schnell & relativ einfach. Dann allerdings wurden gleich in der Praxis die notwendigen Röntgenaufnahmen erstellt und meine Ausgangssituation analysiert, wir redeten lange über meine Probleme & Möglichkeiten und Dr. Valic brachte das Thema Zahnspange ins Spiel. Er klärte mich über Vor- & Nachteile von Veneers, von festsitzenden (Brackets) und durchsichtigen (Invisalign) Zahnspangen auf und holte seine ebenfalls extrem sympathische & sehr ehrliche Kieferorthopädin Dr. Jennifer Maier zu unserem Gespräch. Puh, viele Informationen auf einmal. Gleichzeitig auch viele Fragen. Will ich eine Zahnspange mit beinahe 40? Sehe ich mit Brackets aus wie Darla aus „Findet Nemo“? Ist eine durchsichtige Schiene (Invisalign) besser? Werde ich ständig lispeln und mit einer durch Essensreste dekorierten Zahnspange durch die Gegend laufen? Oder überwiegen die Vorteile einer nachhaltigen Zahnregulierung und Beseitigung meiner Zahnfehlstellungen? Will ich ein rasches & schönes ästhetisches Ergebnis mit Veneers? Aber schadet das meinen Zähnen? Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus? Fragen über Fragen. Wie soll ich mich da entscheiden? Welche Behandlung ist am besten für die Zähne? Welche bringt das schönere Ergebnis? Wie sind die Kosten? Gibt es bei dem Thema überhaupt eine richtige oder falsche Entscheidung?

 

 

 

collected by Katja, Zahnärzte am Stadtpark, lifestyle blog women, lifestyle blog Österreich, Zahnspange Erwachsene, brackets Erwachsene, Veneers, Invisalign, Zahnkorrektur Erwachsene, digital smile design, smile makeover

 

collected by Katja, Zahnärzte am Stadtpark, lifestyle blog women, lifestyle blog Österreich, Zahnspange Erwachsene, brackets Erwachsene, Veneers, Invisalign, Zahnkorrektur Erwachsene,

 

Der Weg zu schönen Zähnen: Mock-Up & Veneers oder digitale Simulation & Zahnspange.

Dass diese Entscheidung nicht von heute auf morgen getroffen werden kann, ist den Zahnärzten am Stadtpark klar. Und dass bei dieser Entscheidung nicht nur eine umfassende Beratung, sondern auch vorher-nacher-Bilder helfen, ist ebenfalls klar. Daher bietet die Praxis die Möglichkeit, bereits vor der Behandlung zu sehen, wie man nachher aussieht. Konkret heißt das: Für die Visualisierung des Ergebnisses mit einer Zahnspange wird im eigenen Fotostudio (Digital Smile Design) mit einer Simulationstechnik gearbeitet (Digital Smile Design). Und für die Ergebnis-Simulation mit Veneers werden Mock-Ups (ein Provisorium) verwendet. In meinem Fall haben wir uns für beides entschieden, damit ich den Vergleich habe: Wie würden meine Zähne nach der Behandlung mit einer Zahnspange aussehen und wie mit Veneers? Für die Zahnspangen-Simulation wurden mein Gesicht bzw. meine Zähne im Fotostudio in unterschiedlichen Blickwinkeln fotografiert, um mittels Software die optimale Zahnsituation für mein Gesicht zu bestimmen.

 

collected by Katja, Zahnärzte am Stadtpark, lifestyle blog women, lifestyle blog Österreich, Zahnspange Erwachsene, brackets Erwachsene, Veneers, Invisalign, Zahnkorrektur Erwachsene, digital smile design, smile makeover

 

Diese Visualisierung dient dann einerseits als Basis für die Erstellung eines zwischen Zahnarzt bzw. Kieferorthopädin und Zahntechniker abgestimmten Behandlungsplans. Andererseits sehe ich durch die Visualisierung, wie meine Zähne nach der Zahnregulierung aussehen könnten. Und damit ich das Ergebnis mit Veneers sehe bzw. austesten kann, wurde ein Mock-Up aus Komposit (eine Art Provisorium) angefertigt und auf meine Zähne angebracht, das ich ein paar Tage tragen durfte. So weit, so gut. Einige Wochen mit Fragen und Überlegungen folgten. Und dann kam der 20. Mai. Der Tag der Entscheidung … To be continued 🙂 …

 

Warum und wie ich mich entschieden habe, erzähle ich Euch in meinem nächsten Blopost! Inklusive ausführlichem Erfahrungsbericht und Vorher-Nachher-Fotos!
Was denkt ihr – wofür habe ich mich entschieden? Und wofür hättet ihr Euch entschieden?

 

 

collected by Katja, Zahnärzte am Stadtpark, lifestyle blog women, lifestyle blog Österreich, Zahnspange Erwachsene, brackets Erwachsene, Veneers, Invisalign, Zahnkorrektur Erwachsene, digital smile design, smile makeover

 

collected by Katja, Zahnärzte am Stadtpark, lifestyle blog women, lifestyle blog Österreich, Zahnspange Erwachsene, brackets Erwachsene, Veneers, Invisalign, Zahnkorrektur Erwachsene, digital smile design, smile makeover

 

collected by Katja, Zahnärzte am Stadtpark, lifestyle blog women, lifestyle blog Österreich, Zahnspange Erwachsene, brackets Erwachsene, Veneers, Invisalign, Zahnkorrektur Erwachsene, digital smile design, smile makeover

 

collected by Katja, Zahnärzte am Stadtpark, lifestyle blog women, lifestyle blog Österreich, Zahnspange Erwachsene, brackets Erwachsene, Veneers, Invisalign, Zahnkorrektur Erwachsene, digital smile design, smile makeover

 

 

in freundlicher Zusammenarbeit mit den Zahnärzten am Stadtpark!
(Werbung)

 

10 comments on Zahnkorrektur für Erwachsene: Zahnspange mit Invisalign oder Brackets? Veneers?

  • Helga

    Tja, mit der digitalen Simulation geht die Zahnkorrektur viel sicherer! Bei meiner Schwester wird aber die Zahnspange eingesetzt. Von ihrer dauernden Wirkung haben wir ja gehört. Hoffentlich bekommt auch Laura ein strahlendes Lächeln, was für sie so wichtig ist. Schöne Anregungen, danke!

  • Neeltje Forkenbrock

    Super, dass du einen Arzt gefunden ha, dem du vertrauen kannst. Das ist immer das Wichtigste, finde ich. Ich habe ebenfalls in einem höheren Alter eine Zahnspange bekommen. Habe mich für eine unsichtbare entschieden.

  • Sven Bucher

    Ich werde wohl bald eine Zahnspange bekommen und das im Alter von 43 Jahren. Ich hatte als Kind nie eine gehabt, eventuell wäre dies ratsam gewesen. Da ich nicht so gut auf diesen Umstand reagiert habe, habe ich mir den Rat mehrerer Zahnarztpraxen angehört, jedoch muss ich zugeben, dass es wohl sein muss. Die von Ihnen aufgezeigten durchsichtigen Zahnspangen wurden mir mehrfach empfohlen und die werden es dann auch wohl werden. Vielen Dank für die vielen Informationen.

  • Sven Bucher

    Ich werde im Alter von 32 Jahren eine Zahnspange benötigen. Da ich häufig auf der Arbeit Präsentationen gebe, kommt für mich persönlich nur eine herausnehmbare oder eine unsichtbare Zahnspange in Frage. Die unsichtbare sollte zudem meine Sprache nicht beeinflussen. Wie Sie anführen, ist bei der Beratung durch den Zahnarzt wichtig, dass man nicht das Gefühl bekommt einem würde etwas aufgedrängt. Ebenso sollte es sowohl um Gesundheit als auch Ästhetik gehen. Vielen Dank fürs Teilen.

  • Gretl Hendricks

    Ich wusste noch gart nicht, dass man eine Zahnspange auch digital simulieren kann. Ich denke ich werde das vielleicht mal machen lassen. Denn ich wünsche mir schon so lange eine richtig gute Korrektur für meine schiefen Zähne.

  • Anne Bonny

    Ich denke viele Menschen schämen sich wenn sie ungerade Zähne haben. Ich wusste nicht, dass es Software gibt, die die optimale Zahnsituation für das Gesich bestimmen kann. Ich überlege gerade auch ob ich nicht eine Spange tragen sollte um meine Zähne zu richten.

  • Mailin Dautel

    Einige Frauen lassen sich Ü 30 die Zähne noch richten. Vor der Zahnspange habe ich sehr viel Respekt. Meine Geschwister hatten früher alle eine nur ich nicht. Jetzt spiele ich mit dem Gedanken, denn auch ich denke, dass gerade Zähne ein Schönheitsideal ist.

  • Nora

    Ich finde es gut, dass man bereits vor der Behandlung sehen kann, wie man nachher aussehen wird. Eine gute Beratung und eine mögliche Visualisierung sind auf jeden Fall wichtig! Seit einiger Zeit überlege ich mir eine unsichtbare Zahnspange. Ich werde auf jeden Fall deine Bemerkungen im Kopf behalten. Danke!

  • Joachim Hussing

    Ein sehr klarer und fundierter Artikel zum Thema Zahnkorrektur für Erwachsene. Ich bin sicher, Sie haben mir damit geholfen. Ich weiß jetzt mehr oder weniger, was zu tun ist. Diese Informationen sind nämlich genau das, was ich gesucht habe. Ich habe schiefe Zähne und würde gerne einen Zahnarzt aufsuchen, damit sie korrigiert werden können.

  • Toni

    Es ist wirklich traurig, wenn man nicht mehr Lachen möchte, da man sich für seine Zähne schämt. Meine Eltern hatten damals nicht die Möglichkeit, mich zur Kieferorthopädie zu schicken. Sie sind als ich Kind war nach Deutschland gekommen. Nun wohnen wir in Seelze. Ich überlege, meine schiefen Zähne begradigen zu lassen, bin auch schon 37.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.