My first time in Croatia

Urlaube, Erwartungen und die Realität.

Was ist Eure Erwartungshaltung an einen Urlaub? Da sowohl mein Schatz als auch ich viel und hart arbeiten und wenig Zeit für Urlaube haben, sind meine Erwartungen an „die schönste Zeit im Jahr“ entsprechend hoch und vielfältig – in unterschiedlicher Hinsicht. Im Sommer reisen wir gerne in ein Urlaubsland, in dem wir entspannen, am Strand relaxen, gut essen, aber auch Land & Leute kennen lernen können. Unser heuriger „Sommerurlaub“ ging allerdings für unseren Wohnungsumzug drauf, wie ihr auf Instagram und Facebook verfolgen konntet. Das dachte ich zumindest bis vor ca. zwei Wochen. Denn da haben wir spontan entschieden, uns doch eine Woche Auszeit zu nehmen. Nur wohin Ende August/Anfang September?

Von A wie Ajvar bis Z wie Zadar.

Wir wollten eine möglichst kurze Anreise, schönes Wetter zum Baden, ein bisschen wellnessen, Sightseeing machen und viel und gut essen & trinken. Ziemlich schnell war uns klar, dass wir beide nach Kroatien möchten. Für beide übrigens das erste Mal! Daher haben wir eine kleine Rundreise geplant, um möglichst viel von dem wunderschönen Land, von dem so viele so unglaublich schwärmen, zu sehen. So haben wir uns für 3 Nächte in Rovinj (Istrien) entschieden, 3 Nächte in Zadar (Dalmatien) und 1 Nacht in Vodice, um von dort aus einen ganztägigen Segeltörn zu unternehmen. Und was soll ich Euch sagen? Endlich verstehe ich alle, die sich so sehr in das Land, die Leute, das Essen, die Landschaft usw. verliebt haben! Ich habe mich in die unvergleichbaren Sonnenuntergänge verliebt, in die kleinen, engen & kopfsteingepflasterten Gassen voller Leben in Rovinj, in die schönen Strände der Lone und Molini Bucht, in die Cocktails der Valentino-Bar, die sich in den Felsen am Strand von Rovinj befindet, in die süße, kleine historische Altstadt der Insel Krk, in die gepflegte, sehr grüne & abwechslungsreiche Landschaft (zum Beispiel rund um den Nationalpark Plitvicer Seen), das wunderschöne Falkensteiner Iadera Hotel (darüber berichte ich Euch noch in einem eigenen Post!), das abendliche Flair von Zadar uvm.

Daher widme ich diese Woche einer eigenen „Croatia collection“ auf meinem Blog und überflute Euch mit Bildern unseres Urlaubs und meiner Outfits 🙂 …! – Wart ihr schon mal in Kroatien? Was gefällt Euch an diesem Land gut?

 







Österreichs Modeblog „collected by Katja“ auf / Austrian street style fashion blog „collected by Katja“ on

              

8 comments on My first time in Croatia

  • Rowi

    Guten Morgen liebe Katja, was für schöne Fotos. Jaja Kroatien ist immer eine Reise wert und ihr habt ja einiges unternommen in dieser Woche – vorallem I love Rovinj !!
    Ich freue mich schon sehr auf weitere Fotos und wünsche Ihnen eine schöne Woche.
    Liebe Grüße aus Kärnten (heute wieder mit strahlend blauem Himmel)

  • alnisfescherblog.com

    Schöne Bilder und Eindrücke! Ich war schon sehr oft in Kroatien und kenne auch fast jede große Insel, wir hatten einmal ein Motorboot in Kroatien.
    Das Falkensteiner Iadera besuchen wir noch im September und darauf freue ich mich schon ganz besonders!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  • Saskia von P.

    Kroatien habe ich noch nicht bereist. Sehr schöne Bilder!

  • MissXoxolat

    Ich liebe Kroatien ♥
    Schöne Bilder hast du mitgebracht – und ich muss mich wieder an meinen Urlaub dort erinnern =)

    LG Angelika

  • minnja

    Traumhafte Bilder. Kroatien sollte ich mir auch einmal angucken 😉

    Love Minnja – minnja.de

  • Anonymous

    wie wunderschön. Es sieht nach einem Traumurlaub aus, den ihr euch ganz bestimmt verdient habt. Ich werde ganz sicher im nächsten Jahr Urlaub in Kroatien machen und das Falkensteiner Iadera Hotel scheint die perfekte Hotelwahl zu sein. Danke für den tollen Tipp.
    Grüsse aus der Schweiz 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.