Maiken K.

Vorarlberger Handwerkskunst trifft Wiener Eleganz.
Die Musen der gebürtigen Vorarlbergerin und in Wien wohnhaften Designerin Maiken Domenica Kloser sind Theater und Kostüme. Mode ist für sie ein Gesamtkunstwerk, das aus hochwertiger & eigenhändiger Verarbeitung, erstklassigen Materialien wie Vorarlberger Spitze und einzigartigem Design bestehen. Und diesen Ansatz sieht man in wirklich jedem Stück ihres Labels „Maiken K.„. Die gelernte Schneidermeisterin, Kostümbildnerin und Designerin entwirft sowohl reguläre Kollektionen als auch maßgeschneiderte Arbeiten mit einer sehr unverwechselbaren Handschrift. Der Body meines Outfits beispielsweise besteht aus weißem Leder und von ihr handgeknüpften Makramee-Einsätzen. Schaut Euch doch mal die wirklich atemberaubenden und vielseitigen Kollektionen auf der Website von Maiken an und lasst Euch überzeugen, dass österreichische Handwerkskunst etwas unglaublich Schönes ist, in das es sich lohnt, zu investieren! – Was sagt ihr zu meinem heutigen, sehr extravaganten Look, der sicher nichts für jeden Tag ist? Seid ihr auch so begeistert wie ich?
 
Craftsmanship from Vorarlberg meets Viennese elegance.
Muses of Vorarlberg-born and in Vienna situated designer Maiken Domenica Kloser are theater and costumes. Fashion is a „total work of art“ for her, consisting of high-quality and personally workmanship, finest materials like famous lace from Vorarlberg and unique design. And you can see this kind of approach in really every single piece of her label „Maiken K.“ Skilled master tailor and (costume) designer creates both her regular collections and tailor-made works in an unique and distinctive style. For example: My body consists of white soft leather and personally hand-knotted macramé inserts. You really have to check out her breathtaking and versatile collections on Maiken’s website and convince yourself, that it is well worth to invest in Austrian craftsmanship! – What do you think about my today’s, really extravagant & certainly not every-day look? Are you as enthusiastic as me?

 

 

 

 

 

 

folge Modeblog „collected by Katja“ auf 
follow fashion blog „collected by Katja“ on
              

22 comments on Maiken K.

  • Ari

    Mir sind zunächst Deine Locken ins Auge gefallen. Ich finde, die lockigen Haare sehen richtig toll an Dir aus. Richtig schöne Aufnahmen zeigst Du uns wieder. Dein weißes Häkeltop sieht klasse aus.
    LG
    Ari-Ari Sunshine

    • collected by Katja

      Was für ein wunderbares Kompliment, liebe Kirsten – freue mich wahnsinnig darüber!

  • Sunny

    Das sieht ja wirklich interessant aus. Cooles Outfit. Komm gut durch den Freitag und ins WE. VG Sunny

  • LittleVintageLoveAffair

    So nun endlich komme ich dazu dich ganz schwärmerisch für Deine tolle Lockenpracht zu loben! Du siehst einfach nur großartig aus und ich liebe das extravagante sehr an Dir! Wunderschöne Bilder!

    Liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

  • Eau Minerale

    Das Leder/Makramee Oberteil ist ganz zauberhaft. Mir gefallen die letzten beiden Bilder am besten – so pur liebe ich es. Der Fransenumhang mit den CD's oder Spiegeln ist jetzt nicht so meins, jedenfalls nicht zu dem tollen Oberteil – zu einem monochrom Jumpsuit kann es sehr toll aussehen. Du präsentierst die Sachen großartig – ich bin begeistert, auch von Deiner Lockenpracht! Liebe Grüße zu Dir, Bärbel

    • collected by Katja

      Wie immer vielen lieben Dank für Deinen Kommentar, liebe Bärbel! Alles zusammen getragen ist definitiv nichts für jeden Tag und klar ein Fashion-Shooting-Outfit, das die Arbeit und Extravaganz der Designerin zeigt. Aber wie Du schreibst – zB das Fransenoberteil zu einer coolen Boyfriend jeans oder der Rock zu einem eleganteren und schlichteren Oberteil kombiniert, schon wird's alltagstauglich 🙂 …

  • samenewstories

    Ein sehr spezieller Look, der dir allerdings wirklich gut steht 🙂

    Liebe Grüße
    Kim

  • Vali

    wooow, das steht dir fantastisch! und bella, die haare kannst du öfters so tragen, sooooooo süüüss 🙂

  • Janae Lavae

    very interesting piece. Its a timeless piece i can see it inspired by the past, yet who says its futuristic, . Its really a versitial piece. i like it.

    xoxoxxooxxxo, JanaeLavae

  • Conny von A Hemad und a Hos

    Also ehrlich, irgendwie finde ich alles zusammen wirkt ein bisschen überladen. Fransen-, Häkel-, Wickel-, Cutout und Lagenlook finde ich ein bisschen zuviel. Aber Deine vielen Kommentare beweisen ja, dass ich mit meiner Meinung da ein Einzelfall bin 🙂 Das Häkeltop allerdings wäre genau meins und ich hätte es gerne, genauso wie Deine wunderbaren Schuhe. Bei der Höhe könnte ich zwar nur noch in der Ecke stehen bzw sitzen aber das macht ja nix…. Alles Liebe von München nach Wien, Conny

    • collected by Katja

      Ja die Schuhe sind in der Tat nicht geeignet für einen Sonntags-Nachmittags-Spaziergang. Sie sind perfekt für ein Abendessen, bei dem ich vom Auto 20 Meter ins Restaurant gehe und wieder zurück 🙂 … Und auch was das Outfit anbelangt – alles zusammen getragen ist definitiv nichts für jeden Tag und klar ein Fashion-Shooting-Outfit, das die Arbeit und Extravaganz der Designerin zeigt. Aber das Fransenoberteil kann ich mir auch sehr gut zu einer coolen Boyfriend jeans oder den Rock zu einem eleganteren und schlichteren Oberteil vorstellen – und schon wird's alltagstauglich 🙂 …

  • Anonymous

    Katja, please leave the austrian fashion designers and back to your fashion ideas.

  • Lady of Style

    Katja, ich schließe mich Conny an, mir ist es auch zuviel… das Häkeltop stelle ich mir aber in Kombination mit einer skinny Jeans und Deinen Heels sehr schick vor!

    LG
    Annette | Lady of Style

    • collected by Katja

      Genau diese Kombination könnte ich mir auch super gut vorstellen, liebe Annette! Oder das Fransenoberteil zu einer coolen Boyfriend jeans oder den Rock zu einem eleganteren und schlichteren Oberteil kombiniert – und schon wird's alltagstauglich 🙂 …

  • Ivana

    This is just perfect 😉 loooove it :)so unique 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.