Hot Iron

 

Was tue ich für meine Fitness?

Diese Woche zeige ich Euch ausnahmsweise keine klassischen Outfit-Posts, sondern stelle mein Fitnessprogramm vor. Warum tue ich das Ich wurde über den Sommer immer wieder gefragt, ob und wenn ja, welchen Sport ich mache. Da ich diese Fragen beantworten möchte und Sport in den letzten Jahren ein wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden ist, widme ich diese Woche meiner „sport collection“. Vorab: Ich bin weder Physiotherapeutin, noch Trainerin oder sonst etwas in der Richtung. Daher werde ich diese Woche keine allgemein gültigen Fitness-Tipps geben, sondern meinen individuellen und für mich passenden Trainingsplan vorstellen. Für eine professionelle Beratung und Betreuung möchte ich Euch mein Fitnesscenter „Injoy Wien“, in dem ich seit vielen Jahren trainiere, wärmstens ans Herz legen. Mit über 200 Studios ist das Injoy übrigens eine der größten europäischen Ketten. Wenn ihr das Injoy Wien kennen lernen wollt: Wer sich auf meinen Blog bezieht, bekommt gratis ein Erstgespräch inkl. Fitnesscheck, Beratung und 1 Tag Nutzung des Fitnesscenter- & Wellness-Bereichs.

Kraftausdauertraining für Körperfett-reduktion & Muskelstraffung

Ich gehe zwei Mal (Realität) bis drei Mal (eher selten) pro Woche trainieren und mein Training besteht immer aus einer Mischung von Cardio (Ausdauer) und Krafttraining. Besonders gerne besuche ich Kurse, die diese beiden Bestandteile verbinden. Ich weiß, dass viele Frauen nach wie vor ein „ambivalentes Verhältnis“ zum Krafttraining und Muskelaufbau haben. „Aber Untersuchungen zum Krafttraining zeigen, dass nach einem zehnwöchigen Training bei Frauen die Umfänge von Oberarm, Oberschenkel und Taille im Durchschnitt abnehmen, da der Fettabbau in der Regel größer ist als der Muskelaufbau“, so Sabine Schwarzl, Geschäftsführerin Injoy Wien. „Das Injoy Wien bietet daher viele für Frauen passende Möglichkeiten, Ausdauer zu erhöhen und Kraft aufzubauen. Zum Beispiel Zirkeltraining, Thairobix, Functional Workout*) oder Hot Iron.“ (* stelle ich im nächsten Post vor)

Langhanteltraining bei „Hot Iron“

Einer meiner Lieblingskurse ist Hot Iron – ein dreistufiger Langhantelkurs mit einer Mischung aus Hypertrophie- und Kraftausdauertrainingsreizen. Sehr viele Wiederholungen von Kniebeugen, Kreuzheben, Ausfallschritten, Bankdrücken, Bizepscurls usw. sorgen für ein effizientes Ganzkörpertraining. Aber genug der Worte – ich lasse untenstehend die Bilder bzw. Übungen sprechen und würde mich freuen, wenn ich damit ein wenig Euren sportlichen Ehrgeiz geweckt habe und Euch vielleicht sogar mal in meinem Studio treffe 🙂  … Weitere Infos zu Hot Iron gibt’s gibt es zum Beispiel hier, Videos zum Beispiel hier.

Was sagt ihr zu meiner „sport collection“ diese Woche? Interessiert Euch das? Ich hoffe schon, ich hätte nämlich noch mehr für diese Woche vorbereitet 🙂 … Macht ihr eigentlich auch Sport? Wenn ja – was und wie oft?



What I’m doing for my fitness

This week I won’t show my classy outfit posts, but rather introduce my sports program. Why I’m doing this? Cause I was asked several times over the summer if I do some sports. And if yes, which kind of sports. Cause I want to answer this questions and cause sports became a quite important part of my life over the last years I’m dedicating this week to my „sport collection“. But first: I’m neither a physiotherapist nor a fitness trainer. Therefore I won’t give some general fitness tips, but rather introduce my very individual fitness plan. To get some professional consultation and support I’d like to recommend my gym „Injoy Wien“, where I’ve been trained for several years. (By the way – Enjoy is one of Europe’s biggest gym networks with more than 200 studios.) If you want to get in touch with Injoy Wien: Referring to my blog you’ll get for free an initial session incl. fitness check, consultation and use of fitness- & wellness area for 1 day.

Strength & endurance training to reduce fat & tight muscles

I’m going to the gym twice (reality) or three (rather rare) times a week and my training consists of a mixture of cardio (endurance) and strenght training. I particularly like to attend courses which combine this two components. I know that lots of women still have an ambivalent attitude to strenght training and muscle building. „But studies on strenght training have shown that after ten weeks of training women reduce their circumferences of upper arm, thigh and waist on average, cause generally fat reduction is larger than muscle building“, Sabine Schwarzl (CEO of Injoy Wien) is telling me. „Therefore Enjoy Wien is offering many different ways for women to increase endurance and build up strenght. For example circle training, Thairobix, Functional Workout* or Hot Iron.“ (* I’ll introduce Functional Workout in my next post.)

Barbell training at „Hot Iron“

One of my favorite courses is Hot Iron – a three-level barbell course with a combination of stimulation of hypertrophy and strength & endurance training. A high level of repetitions of squats, deadlifts, lunges, bench presses, biceps curl and more ensure an efficient holistic body workout. But enough has been said – I want to let my pictures speak and hope I’ve awaken your sporting ambition and maybe see you at Injoy Wien 🙂 … You can get more information about Hot Iron here, a video here.


What do you think about my „sport collection“ this week? Are you interested in it? Hopefully – cause I’ve prepared something else for this week 🙂 … Are you doing some sports? If yes – what kind of sports are you doing and how often?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

top, pants – Nike / shoes – Brooks / watch – Polar
location – Injoy Wien
follow fashion blog „collected by Katja“ on 
              

40 comments on Hot Iron

  • Joella

    Fleißig, fleißig ^^ Ich kämpfe gerade wieder täglich mit meinem inneren Schweinehund. Meist wird er besiegt und ich düse dann doch noch fix ins Studio. Langhanteltraining und auch Kettlebell geht mit meinen Schultern nicht. Sieht aber cool aus.

    Grüße aus Bayern

    Joella von http://www.joellas-day.de

    • collected by Katja

      Ja, das mit dem inneren Schweinehund ist so ne Sache … Mir helfen da wirklich Kurse. Die stehen fix in meinem Kalender als Termin und so klappt es auch meistens! Was ist denn mit Deiner Schulter?

  • Conny von A Hemad und a Hos

    Guten Morgen liebe Katja – das letzte Bild ist irre – mir gefällt es total, wenn Frauen so wunderschön definierte Arme haben. Das ist genau richtig bei Dir – nicht zu viel, nicht zu wenig.
    Ich bin auch ein Gewichte-Fan – allerdings mache ich alles zu Hause. Bedingt durch Job und Kinder möchte ich mich nicht an vorgegebene Kurstermine halten. Ich habe eine Fitness-App für mich entdeckt – welche sehr viele unterschiedliche Angebote im Programm hat. Das versuche ich dann jeden zweiten Tag zu schaffen, entweder morgens bevor alle wach sind, oder abends, wenn die Kinder schon im Bett sind. Allerdings habe ich eine Nachbarin, die Physiotherapeutin und Trainerin ist und wenn ich etwas wechseln möchte, schaut sie über die Übungen drüber und kann mir sagen, was ich falsch mache, bzw. worauf ich achten muss.
    Ich finde Deine Fitnessreihe toll – lieber Gruß aus Bayern, Conny
    A Hemad und a Hos

    • collected by Katja

      Vielen lieben Dank für Dein nettes feedback, liebe Conny! Zu Hause trainieren ist natürlich ne super Alternative – vor allem, wenn man so ne tolle & kompetente Nachbarin hat! Finde es auch ganz wichtig, dass ein Profi die Ausführungen der Übungen beobachtet, damit man seinem Körper wirklich etwas Gutes tut und ihm nicht schadet!

  • Glücksklee by JaMaDi

    Oh ja Sport ist so eine Sache, ich bin auch im Fitnessstudio und habe es total vernachlässigt. 🙁
    Momentan will ich versuchen zumindest 1 x die Woche hinzugehen, habe auch einen für mich passenden Trainingsplan, allerdings sehr wenig Krafttraining dabei. Da muss ich glaube ich nochmal nachhaken.
    Finde ich sehr interessant und freue mich die Woche mehr zu lesen.
    Ansonsten über den Sommer spiele ich sehr gerne Tennis, war bis vor 3 Jahren im Verein und es macht immer noch jede Menge Spaß.

    Liebe Grüße

    • collected by Katja

      Sobald man eine Zeit lang nachlässig war oder warum auch immer eine Trainingspause einlegt, ist es besonders schwierig, wieder anzufangen. Zumindest geht es mir so. Nach längerer Krankheit, Urlaub oder was auch immer braucht's immer am meisten Überwindung, wieder neu zu beginnen. Je nach Trainingsziel ist Krafttraining nicht das Wichtigste – finde aber, dass es zu jedem Training dazugehören sollte. Einfach nur, um den Körper zu stärken (Rumpf, Rücken). Das war übrigens meine Motivation, mit Sport zu beginnen. Viel Spaß und Erfolg jedenfalls mit Deinem Training 🙂 …

  • Lilli

    Love doing sport too, is an important part of my life. Usually I walk or run and weight. You have such an amazing body Katja, looking gorgeous even at the gym! Kisses dear, have a nice day! xo

    • collected by Katja

      Und ich versuche künftig, öfters 3 x pro Woche statt nur 2 x zu trainieren 🙂 …

  • L

    Finde ich ziemlich cool, dass du so eine Fitnessreihe startest! Ich gehe auch so oft es geht ins Fitnessstudio meines Vertrauens, früher 3mal die Woche, momentan fehlt leider die Zeit, so oft trainieren zu gehen, aber ich hoffe das ändert sich bald wieder! 🙂 Es tut einfach so gut und wenn man regelmäßig seinen Trainingsplan durchzieht spürt man auch recht schnell die Erfolge und kann sich weiter steigern.
    Zu deinem Kommentar: ich mochte solche großen Kopfhörer eigentlich auch nie so richtig, vor allem nicht an mir, aber die von We are Frends sind einfach so schön <3 mal sehen ob ich sie mir nicht tatsächlich kaufen werde… hängt natürlich auch vom Geld ab.

    xx

    http://lifeinamicropolis.blogspot.de/

    • collected by Katja

      Ich freue mich, dass Dir meine "sport collection" gefällt! Ja, drei mal die Woche ist wirklich nicht einfach, wenn man berufstätig ist, vielleicht noch bloggt, Hobbies hat und einen Freund oder Freunde hat, mit denen man gerne Zeit verbringt 🙂 … Aber wie Du schreibst – auch bei mir sind Trainingserfolge Motivation weiterzumachen! – Bin gespannt, ob Du Dir die Hörer kaufst 🙂 …

  • inbetweenblush

    toller Post!!

    ich finde cool das du eine Reihe draus machst – das motiviert 🙂

    oxx, Katrin

  • PlusMinus

    Erstmal danke für deinen lieben Kommentar. Hab mich sehr gefreut. Ich hoffe dein Sonntag war auch so schön 😉
    Krass! Du hast wirklich ne mega tolle Figur! Da wird man ja direkt ganz neidisch! Ich bin aber auch ein kleiner Sportsuchti. Dreimal die Woche muss schon sein …

  • ina

    Wow, das nenne ich ein ausgewogenes Training! Und danke für den Tipp! Ich finde es übrigens klasse, dass du so auf deine Leser eingehst 🙂

    Liebst, ina

    Petite Saigon

    • collected by Katja

      Vielen lieben Dank, Sabine! Ich bemühe mich – und bin halt mal fitter und mal weniger fit 🙂 …

  • Lady of Style

    Dass Du regelmäßig Sport machst, sieht man an Deinem tollen Körper und den trainierten Armen, Katja, es sieht einfach super aus!
    Ich habe mit meinem Fitnessprogramm wieder begonnen – darüber habe ich kürzlich auf meinem Blog berichtet – und wechsle zwischen Laufen im Freien und Fitness Studio (je zur Hälfte Crosstrainer / Gewichte) bei schlechtem Wetter. Ich trage übrigens beim Gewichtstraining immer Handschuhe.

    LG,
    Annette | Lady of Style

    • collected by Katja

      Danke für Dein super liebes Kompliment, Annette! Auch Dir merkt man an, dass Du ausgewogen trainierst und auf Deinen Körper achtest! Wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg dabei 🙂 … Da ich relativ kleine Hände und sehr schmale Handgelenke habe, habe ich bis jetzt noch nicht die passenden Handschuhe fürs Krafttraining gefunden. Für einen Tipp bin ich dankbar 🙂 …

  • Sare Sahne

    Super Post, Super Figur, Super Frau würde ich sagen 🙂 xxx

  • worryaboutitlater bianca

    jaja, ich fühle mir da direkt ins schlechte gewissen gesprochen 😉 seit dezember will ich einen pilates 10er block einlösen. mittlerweile habe ich schon den ersten schritt in die richtige richtung gemacht und mit dem studio mal kontakt aufgenommen – nächste woche sollte es dann wirklich WIRKLICH so weit sein.

    find's echt sehr bewundernswert, dass du dir regelmäßig zeit dafür nimmst. aber das sieht man deinem tollen körper auch echt an!
    freue mich schon auf die nächsten sport-collections und fühle motiviert 😉

    glg, bianca
    http://www.worryaboutitlater.com

    • collected by Katja

      Uiii, das wollte ich jetzt aber nicht erreichen 🙂 … Aber hey – super, dass Du bereits in Kontakt mit dem Studio bist! Ist ja definitiv der erste Schritt. Und wenn man dafür bereits gezahlt hat, kann das auch ne Motivation sein, regelmäßig zu trainieren 🙂 … Freue mich, dass Dir meine "sport collection" gefällt – und danke für die Blumen <3 …

  • Filiz

    Also auf deine Figur bin ich jetzt noch neidischer als vorher!

    *heul* Ich will auch wieder trainieren :'( Ich habe schon immer gern Krafttraining gemacht. Mit Ausdauer kann man mich jagen! Aber auch dafür habe ich eigentlich so meine "Lösung" gefunden, muss halt 🙂
    Nur habe ich seit langem keine Möglichkeit mehr, wirklich "ausgiebig" / effizient was für meine Fitness zu machen. Sol sich aber irgendwie ändern, habe ich mir ganz fest vorgenommen!

    Liebe Grüße,
    Filiz

    http://www.a-little-fashion.de

    • collected by Katja

      1000 Dank, liebe Filiz <3 … Bin glaube ich wie jede Frau mal mehr und mal weniger zufrieden mit meinem Körper 🙂 … Ausdauer ist auch nicht so mein Liebling, daher verbinde ich das gerne mit Krafttraining. Und ein einstündiger Kurs mit Langhanteln oder Functional Training ist nicht nur gut für die Muskelstraffung, sondern auch perfekt für die Kondition 🙂 … Darf ich fragen, weshalb Dir aktuell die Möglichkeit für Fitness fehlt?

    • Filiz

      Achherje… wo soll ich anfangen… Wir arbeiten beide Vollzeit und bis die Kinder im Bett sind, ist einfach nichts möglich. Unser Kleiner wacht ständig auf und lässt sich nicht gut beruhigen, weshalb wir ihn abends auch nicht mit der Großen allein lassen können. Ich habe sonst niemanden außer meinem Partner, mit dem ich zum Fitnessstudio könnte, und alleine möchte ich nicht (o.k. das ist dann meine Schuld ^^). Zuhause haben wir die Räumlichkeiten einfach nicht; ich habe zwar alle möglichen Fitnesgeräte hier rumstehen, aber ich kann mich einfach nicht überwinden, mitten im Bett/Kleiderschrank/Wäschekorb-Dreieck zu trainieren. Aber in einem Jahr, wenn wir ins neue Haus einziehen können, da habe ich ein Sportzimmer und kann wieder richtig loslegen *freu* Bis dahin gehe ich 2x die Woche Badminton spielen, besser als gar nichts 🙂

      So, das war die "Kurzfassung" 😀

  • Sylvia Forster

    Wow, Reschpekt! Ich überlege mir grade, mich in einem Studio anzumelden, ist aber leider relativ teuer. Sag mal – hast Du da ein Sixpack?! Schaut org trainiert aus, Dein Bauch. Ach wenn man ihn unterm shirt nur erahnen kann 😉

    • collected by Katja

      Oh nein, davon bin ich leider noch weit entfernt – ich habe zwar Bauchmuskeln, aber kein Sixpack 🙂 …

  • Anna77MICH

    Hi meine liebe Katja!
    WOW! Respekt! Du bist so fleißig, um fit zu sein! Toll! Du hast perfekt Figur!
    Vielen Dank für Deine Kommentare!

    LG nach Wien! Anna

  • Dressed with soul

    Respekt, liebe Katja, Du bist wirklich top in Form! Und natürlich gibt´s auch an Deinem Fitness-Outfit in keinster Art und Weise etwas zu mäkeln und auch haltungstechnisch bekommst Du von mir eine 1 mit Stern! Ich habe sicher an die 10 Jahre lang praktisch jeden Abend fleißig in einem Studio trainiert, auch bevorzugt mit Geräten und Hanteln. Aber dann – irgendwie kein Wunder oder? – konnte ich von heute auf Morgen kein Fitness-Studio mehr sehen und hab dann dieses Training auch einfach sein lassen. Statt dessen mache ich (ich weiß, ich wiederhole mich) jeden Tag (außer am Wochenende manchmal nicht) in der Früh brav meine 5 Tibeter und es vergeht auch kaum ein Tag an dem ich nicht mit meinem lieben Mann einen tüchtigen Spaziergang absolviere. Ansonsten im Sommer natürlich in die Berge gehen und Moutainbiken, aber ich seh schon, Fitnesstraining macht zumindest bei Dir eine Hammerfigur!

    Find Deine Idee eine "Fitness Collection" zu posten echt klasse, aber Deine Ideen mag ich ja immer <3 Ganz liebe Grüße nach Wien,

    Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

  • ekule le

    Ein super Post! Wirklich interessant und sehr informativ! Gerne mehr von solchen Fitness/Motivations Beiträgen:)

  • collected by Katja

    Wow, vielen Dank für Eurer liebes Feedback zu meiner "sport collection"! War mir nicht ganz sicher, ob ihr sie wirklich mögt – aber ich denke schon 🙂 … Freue mich über die vielen netten Kommentare, auch wenn ich nicht jeden davon beantworte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.