Sporty heels

Mit high heels in die Verlängerung.

Da ich zur Zeit eine besondere Vorliebe für Outfits mit high heels habe, geht meine „high heel collection“ von letzter Woche in die Verlängerung. Allerdings zeige ich Euch keine klassischen Looks mit Bleistiftrock oder Zigarettenhose, sondern Stilbrüche mit Jeans oder Kapuzenkleid. Das heutige Outfit habe ich letzte Woche bei einer Veranstaltung anlässlich der Eröffnung eines Sportgeschäftes mit dem Dresscode „fancy sporty“ getragen. Obwohl ich ein Fan von Veranstaltungen mit Dresscodes bin, hat mich dieses Motto eher irritiert und ich habe mir einige Gedanken gemacht, wie man „fancy sporty“ am besten umsetzt 🙂 … – Was sagt ihr zu meiner Interpretation des Dresscodes? Wäre das etwas, das ihr in der Freizeit tragen würdet?

Gewinnerin des SCS Gewinnspiels!

PS.: Das Los hat entschieden und die Gewinnerin des 100 EUR Gutscheines für die SCS steht fest! Liebe Tanja Patzek – herzlichen Glückwunsch! Bitte schreibe mir eine mail (collectedbykatja@gmail.com), damit ich den Gewinn offiziell bestätigen und Dir im Detail schreiben kann, wie Du zu dem Gutschein kommst!

Into extra time with hig heels.

Currently I have a special affinity for outfits with high heels – therefore my last week’s „high heel collection“ goes into extra time. But I won’t show you some classy looks with pencil skirts or cigarette pants, but rather some break in styles with jeans or hoodie dress. I’ve worn my OOTD last week at the opening of a sports shop with dress code „fancy sporty“. Although I’m a fan of dress codes, this slogan confused me a bit and I gave much thoughts about how to style „fancy sporty“ 🙂 … – What do you think about my interpretation of this dress code? And would you wear this for leisure?
 
PS.: Lot fell and winner of 100 EUR voucher for SCS has been determined! My dear Tanja Patzek – Congratulations! Please send me an e-mail (collectedbykatja@gmail.com, so that I can officially confirm your gain and inform about how to get the voucher!
 

 

 

 

 

 

hoodie dress & mesh bomber jacket – New Yorker / clutch – Zara / earrings – vintage / high heels – Deichmann
shop my Look
 
!function(d,s,id){var e, p = /^http:/.test(d.location) ? ‚http‘ : ‚https‘;if(!d.getElementById(id)) {e = d.createElement(s);e.id = id;e.src = p + ‚://‘ + ‚widgets.rewardstyle.com‘ + ‚/js/shopthepost.js‘;d.body.appendChild(e);}if(typeof window.__stp === ‚object‘) if(d.readyState === ‚complete‘) {window.__stp.init();}}(document, ’script‘, ’shopthepost-script‘);

JavaScript is currently disabled in this browser. Reactivate it to view this content.
 
 
 

Österreichs Modeblog „collected by Katja“ auf / Austrian street style fashion blog „collected by Katja“ on

              

9 comments on Sporty heels

  • Anonymous

    Ich mag es, Deine Freude an Mode zu beobachten und Du strahlst das auf den Bildern aus, doch ich finde schade dass es derzeit wirklich sehr günstig ausschaut. Bezahlbare Mode ist das eine, Wegwerfmode das andere. Sollte in unserer Zeit eigentlich schon mehr ins Bewusstsein gerückt sein, dass man diese Massenware und das Ausbeuten in Billiglohnländern nicht unterstützen sollte.

    • collected by Katja

      Danke für Deinen Kommentar und Deine Kritik! In der Tat habe ich den heutigen Look aus günstigen Labels zusammen gestellt. Allerdings bin ich der Meinung, dass billig nicht automatisch mit "böse" gleichzusetzen ist: Es gibt teure Marken, die unter bedenklichen Bedingungen produzieren und günstige Marken, die eine vertretbare Unternehmenspolitik haben bzw. umgekehrt. Mir ist bewusst, dass ich Trendteile von günstigen Anbietern im Schrank habe, die vermutlich nicht verantwortungsvoll produziert wurden. Daher versuche ich auch, den Großteil meiner Garderobe bewusst zu wählen und verfolge sehr genau, ob die unterschiedlichen Firmen eine transparente und faire Politik verfolgen!

  • Tanja Patzek

    Oh Gott ich freue mich so!! Vielen lieben Dank! Ich weiß schon ziemlich genau, was ich mir kaufen werde und freue mich auf Deine mail. Und zum obigen Kommentar: Ein H&M oder New Yorker produziert in denselben Ländern und mit denselben Konditionen wie teure Marken! Wenn ich's mir nicht leisten kann, warum soll ich dann 5 x so viel zahlen, wenn es bei der Produktion (leider) keinen Unterschied gibt? Und abgesehen davon bin ich der Meinung, dass ich dann auch kein Leder tragen dürfte, da die Tiere, die für das Leder sterben, sicher auch nicht unter den besten Bedingungen leben!

  • Marielle Krones

    Ein ungewöhnliches, aber super cooles Outfit! Denke, du hast das Motto perfekt getroffen und bist vom Kopf bis zum Zeh durchgestylt. Ich hätte da gar keine Ahnung gehabt, was ich anziehen soll ;-)!

  • Jennifer Behrs

    Das Outfit passt. Aber wo ist die Strumpfhose?

    Was soll dieser "Trend", daß Frau einfach keine Strumpfhose mehr tragen will??? Barfuß in Schuhen ist einfach nur eklig.

    Liebe Grüße

    Jennifer

  • Nadine

    Liebe Katja, ich denke, Du hast den etwas eigenwilligen Dresscode "fancy-sporty" mit dem Kapuzenkleid und den tollen schwarzweißen Heels perfekt interpretiert.
    Heute musste ich lesen, dass der Trend weg von den Heels wieder zu flachen Schuhen geht. Umso mehr freue ich mich, dass Du weiter bei Deiner Vorliebe zu Outfits mit High Heels bleibst!

    Liebe Grüße,
    Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.