Shopping behavior

Was für eine Einkäuferin seid ihr?
Bevor es nächste Woche etwas sportlicher wird, zeige ich Euch heute noch ein wenig Eleganz. Der letzte Look meiner „blazer collection“ besteht komplett aus „evergreens“ bzw. Kleidungsstücken, die ich schon länger habe oder Klassikern, die mich lange begleiten werden. Wie zum Beispiel meine zeitlose Tasche von Maxwell Scott. Obwohl ich zugegebenermaßen recht gerne und auch nicht wenig shoppe, lege ich bewusst immer wieder Shopping-Pausen ein und beschränke mich auf das, was ich habe. Prinzipiell bin ich jemand, der sehr bewusst und gezielt einkaufen geht. Ich habe einen klaren Überblick über meinen Kleiderschrank und schaue, dass ich den Großteil meiner Outfits aus meiner vorhandenen Garderobe zusammen stelle. Wenn ich das Gefühl habe, dass mir für „den einen ganz bestimmten Look“ etwas fehlt, stelle ich mir folgende Fragen: Wie oft und zu welchen Gelegenheiten kann ich das Stück tragen? Wie viele unterschiedliche Styling-Möglichkeiten fallen mir dazu ein? Wenn ich beide Fragen mit einer hohen Zahl beantworten kann, darf das neue Stück bei mir einziehen. – Seid ihr eher Impulskäufer oder überlegt ihr sehr gerne, was ihr kauft? Und wie findet ihr mein letztes Outfit?
PS.: Diejenigen von Euch, die mir auf Instagram oder Facebook folgen haben bereits mitbekommen, dass ich gestern mit C&A in Düsseldorf. Warum, erzähle ich Euch nächste Woche 🙂 …

How do you go shopping?
Before next week will become quite sporty, I want to show you a little bit of elegance. The last look of my this week’s „blazer collection“ consists completely of „evergreens“ or clothes, I already have for a longer time or classics, which will accompany me for a very long time. For instance my timeless Maxwell scott bag. Even though I really love to go shopping (quite a lot), I really consciously take some shopping time-outs to confine myself to my existing wardrobe. Basically I’m a quite aware and focused shopping person. I have a clear overview of my wardrobe and try to create my outfits only of the basis of my existing clothes. If I have a feeling that I’m really missing something to create „the one and only very special look“ I’m asking myself: How often and on what occasions may I wear this clothing? How many possibilities to style it are in my mind? When I’m answering both questions with a quite high number, the clothing is allowed to live with me. – Are your more an impulse buyer or rather a reflected one? And what do you think about my last look?

PS.: Those guys of you following my blog via Instagram and facebook already know, that I’ve been to Düsseldorf with C&A yesterday. Why? Next week on my blog 🙂 …

pants & earrings – Forever 21 / top & blazer – Mango / shoes – Humanic / bag – Maxwell Scott (sponsored) / watch – Burberry / rings – Majolie, engagement ring

location – Musikvereinsplatz

shop my Look
folge Modeblog „collected by Katja“ auf 
follow fashion blog „collected by Katja“ on
              

22 comments on Shopping behavior

  • Lady of Style

    Dein letzter Look gefiel mir schon wahnsinnig gut, aber dieser ist genial – genau so trage ich gemusterte Hosen auch. Elegant kombiniert und damit der ideale Mix aus trendy und klassisch. Einfach perfekt, liebe Katja! Und die Fotos sind wie immer wunderschön.
    Meine neuen shootings sind auch ohne Strümpfe und mit offenen Schuhe, ich finde es herrlich.
    Ich bin gespannt, was Du von Düsseldorf erzählst und wünsche Dir ein traumhaftes Frühlingswochenende!

    LG
    Annette | Lady of Style

  • Lady of Style

    … sorry, ich bin eben gar nicht auf Deine Frage eingegangen! Ich kaufe immer etwas, das mir zu einem bestimmten Look fehlt oder zwei Sachen, die ich miteinander kombiniere. Ich habe also genau vor Augen, wie ich es mit vorhandenen Teilen aus meinem Kleiderschrank tragen würde.
    Annette

  • Isabella M.

    Ich bin schon abhängig von Deinen Beiträgen, Ich muss sagen, dass Dein Stil passt mir sehr gut, und Du meine Inspiration für viele Outfits bist, trotz einer riesigen Jahren unterschied. Vor kurzem habe ich diese Hose bestell, aber die dunkleren Versionen. LG Isabella

  • Romi von romistyle

    Die Hose ist toll, ich habe einen Blazer in genau diesem Muster (wäre was für deine Blazer-Serie ;-))
    Ich sammle auch eher Outfitideen, bevor ich mir bestimmte Sachen kaufe. Manche Teile lassen sich echt zu wenig kombinieren, und dann wäre eine große Ausgabe echt schade. Aber hier und da überkommt mich einfach der Wunsch, "etwas" Neues zu besitzen – oft ist das dann aber eher Schmuck oder Nagellack 😉

    Ein schönes Wochenende!

    Liebste Grüße
    Romi
    Mein Fashion & Style Blog romistyle.de

  • Conny von A Hemad und a Hos

    Liebe Katja,
    traumhafter Look – Deine Leohose passt super zum zurückhaltenden, eleganten Schwarz. Auch die goldenen Details…hmmm genau mein Geschmack 🙂 wie immer.
    Hauptsächlich kaufe ich geplant und weiß eigentlich genau, was ich suche… deswegen fällt es mir auch nicht schwer, online zu suchen und zu kaufen. Wenn ich allerdings wirklich mal zum Shoppen unterwegs bin, dann kann es mir schon passieren, dass spontan etwas in meine Tasche wandert… 🙂 Da ich aber ohnehin sehr selten in der Stadt unterwegs bin, halten sich solche Impulskäufe in Grenzen.
    Ein tolles Wochenende wünsche ich Dir – alles Liebe Conny
    A Hemad und a Hos

  • Vali

    hmm kannst du nicht noch mehr Tipps dazu geben? 🙂 Früher war es bei mir ganz schlimm, ich war bisschen shopaholic 😀 jetzt bin ich im Sparmodus, ist aber für mich schon ne Qual manchmal 🙂 dabei weiss ich trotzdem manchmal nicht was anziehen (und ich hab nicht wenige Sachen im Kleiderschrank).. Dein Outfit ist sehr schön elegant, die Hose ist der Haaammmer 🙂

  • Dressed with soul

    Liebe Katja, auch dieser Look ist einfach perfekt, Du bist und bleibst eine Lady – aber mit Stil und einem hervorragenden modischen Gespür! Was ich für eine Einkäuferin bin? Hm, beruflich dürfen das gerne meine Vorgesetzten beurteilen 🙂 Aber im privaten Bereich mache ich es generell nicht mehr wie früher, dass ich mir etwas rein deswegen gekauft habe, weil es mir gefiel und und oft nicht mal anprobiert habe. Heute teste ich jedes Kleidungsstück sehr genau auf seine Tauglichkeit, ob es mir passt und ob es mir – zumindest in meinen Augen – auch steht. In der Regel probiere ich das jeweilige Teil gleich mit einer kompletten Kombination aus. Durch diese Maßnahmen habe ich in den letzten Jahren definitiv die Anzahl meiner Fehlkäufe drastisch verringern können, außerdem habe ich festgestellt, dass meine Teile nun auch länger in meinem Kleiderschrank überleben 🙂

    Noch ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße nach Wien,

    Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

  • fleurani

    Katja, mir gefällt dein Outfit super gut und hast die animal printed Hose geschickt mit einem klassischen schwarzen Blazer gehalten. So kommt die Hose schön zum Vorschein. Ich habe meinen impulsiven Shopping attitude bissl zurück geschraubt 😉 aber ab uns zu packt es mich dann doch hehehe

    ani
    http://www.fleurani.blogspot.de

  • meyrose

    Käufe kommen bei mir geplant und spontan vor. Aber ich kaufe nur Sachen, die kombinierbar sind.
    Sonnige Grüße in den Süden!

  • Gaby Mayr

    Hallo Katja, ein Look der mir sehr gefällt, würde ich auch so tragen. Also, ich bin sowohl als auch, manchmal muss es einfach ein spontan Kauf sein, ein andermal kaufe ich ganz gezielt für meine bereits vorhandene Garderobe ein.
    Bin schon gespannt auf deinen Düsseldorf Bericht.
    Noch einen entspannten Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

  • Almondcherry

    Zuerst einmal finde ich das Outfit super! Der Blazer mit der Printhose sieht einfach toll aus 🙂
    Was das Einkaufen betrifft bin ich so eine Mixform 😉 Einerseits gibt es Dinge (meist größere Anschaffung) über die ich mir sehr lange Gedanken machen – ich habe eigentlich immer eine Wunschliste in meinem Kalender auf der dazugeschrieben und wieder durchgestrichen wird und wenn sie etwas länger oben hält (so wie die Isabel Marant Sneakers ;)) dann darf es irgendwann mal einziehen 🙂 Andererseits genieße ich es aber auch einfach mal spontan zu Zara zu gehen und etwas mitzunehmen, das mir gefällt, aber ich vielleicht nicht 100% brauche 😉

    Liebe Grüße, Lisa
    Super schönes Outfit! Und die Tasche ist einfach ein Traum 🙂

    Liebe Grüße, Lisa
    almondcherry

  • Svetlana

    Wunderschöner Look, die Hose ist einfach klasse. ich weiß schon, wohin ich am Freitag schauen werde 🙂
    Jetzt wo ich wieder in Wien bin werde ich bestimmt oft den Forever 21 plündern 😀

    Also ich sehe das genauso wie du. Wenn ich kaufe frage ich mich auch oft, wie oft ich das tragen werde und wie ich das zu kombinieren gedenke. So habe ich mir in letzter Zeit einfach ganz ganz viele Fehlkäufe unterdrückt 🙂

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

  • Ivana

    Love the pattern of the trousers as well as the shape…they look amazing on your great body…very elegant but still sexy look if you ask me 🙂 kiss

  • LittleVintageLoveAffair

    Die Hose ist absolut perfekt! Ich bin verliebt! Ich bin grundsätzlich auch eher jemand der mit seinen "alten" Teile immer wieder neuen Looks kreiert! Aber ich bin ab und an auch eine schlimme spontan Einkäuferin 😉 geht nicht immer gut! Hab ich schon erwähnt das die Bilder mal wieder super toll geworden sind! Bin auf den Düsseldorf bericht gespannt!

    Liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

  • Sabina B

    Liebe Katja, erstmal wieder gratuliere zu dieser schönen Kombination. Die steht dir wirklich fabelhaft. In der Regel mache ich es auch so aus vorhandenem Neues zu erschaffen! LG nach Wien aus FFM von Sabina OceanblueStyle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.