Destroyed elegance

Weihnachten – Das Fest der Liebe. Und des Stresses.
Endlich, endlich ist es so weit. Heute ist mein letzter Arbeitstag und die weihnachtliche Reise nach Hause (Vorarlberg) steht bald an. Ich gehöre zu der Sorte Frau, die fast alles an Weihnachten und der Adventszeit liebt. Wohnung dekorieren, Kekse backen (OK, heuer war’s nur essen), Glühwein trinken, „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ schauen, Christkindlmärkte besuchen usw. Allerdings besteht die „besinnliche Adventszeit“ nicht nur aus diesen schönen Dingen. Es gehören auch das teils verzweifelte & zeitraubende Besorgen von Weihnachtsgeschenken dazu, endlose Staus durch die Stadt, Stress im Job (schließlich will man alles noch vor Weihnachten bzw. in diesem Jahr abschließen) usw. Daher ist mein heutiges Outfit irgendwie symbolisch für diese Zeit: Sowohl elegant und kuschlig (high heels, purple, gold, Tweed, Strick), als auch etwas „demoliert“ (destroyed boyfriend jeans). Obwohl dies nicht mein letzter Post vor Weihnachten sein wird, wünsche ich Euch jetzt bereits alles Gute für die letzten Arbeitstage und weihnachtlichen Vorbereitungen, ein stressfreies letztes Advents-Wochenende und bei einigen eine gute & sichere Heimreise!

Christmas – Celebration of love. And stress.
Finally the time has come. Today’s my last working day and we will soon start our „christmas journey“ home to my family (Vorarlberg). I’m belonging to those women in love with everything around Christmas. Decorating our home, baking cookies (OK, not baking but rather eating), drinking mulled wine, watching „Three nuts for Cinderella“, visiting Christmas markets, … However – Christmas season not only exists of this lovely things. This contemplative time also includes searching for some presents quite desperately and time-consuming, getting stuck in traffic, lots of work stress (finally you want to finish EVERYTHING before christmas or rather this year) etc. Therefore my OOTD is quite symbolic for this time: Both elegant & cozy (high heels, purple. gold, tweed & knits) and a bit „demolished“ (destroyed boyfriend jeans). Even if this is not my last post before Christmas I already want to wish you the best for your last working days and christmas preparations, a stressless last Advent weekend and for some guys of you a good and safe journey home!
jeans – Mango / pullover – H&M kids / coat – Zara / pumps – Deichmann (sponsored) / bag – Kesslord / necklace – Dyrberg Kern / sunglasses – Asos / earrings – vintage / ring – engagement ring
location – Wienfluss
shop my Look
follow Austrian fashion blog „collected by Katja“ on 
folge Österreichs Modeblog „collected by Katja“ auf 
              

16 comments on Destroyed elegance

  • Lady of Style

    Du schaffst es einfach immer wieder, Deinen unverkennbaren und unglaublich eleganten Stil selbst destroyed Jeans aufzudrücken! Ich bin begeistert von Deinem Look, den Farben und den unheimlich schönen Fotos, liebe Katja! Mir selbst würden die Jeans wohl nicht stehen, aber ich ersetze sie einfach durch "normale" und ansonsten würde ich am liebsten alles 1:1 kopieren 🙂 Dein ZARA Mantel ist perfekt dazu und das tiefe Bordeauxrot ist sowieso der Hammer!

    Alles Liebe,
    Annette | Lady of Style

  • Conny von A Hemad und a Hos

    Ich weiß genau was Du meinst liebe Katja – dieser stressige Teil der Adventszeit lässt einen die schönen Seiten manchmal vergessen… Ich bin übrigens auch so… ich mag eigentlich auch alles an Weihnachten inkl. der schnulzigen Songs 🙂 Aber ob Weihnachten oder nicht – Dein Outfit ist der Hammer und gefällt mir wirklich wahnsinnig gut. Burgunder ist im Moment sowieso mein Lieblingston und so genial, wie Du diese Farbe hier kombinierst, möchte ich meinen Hut ziehen. Sensationell!!! Ich hätte es gerne – dieses tolle Outfit. Ich wünsche Dir einen stressfreien, letzten Arbeitstag und eine gute Heimreise. Genieße die Tage mit Deinen Lieben – herzlicher Gruß Conny
    A Hemad und a Hos

  • Svetlana

    Sehr sehr cooler Look!
    Kekse habe ich heute auch noch welche gebakcen, dafür selber aber weniger gegessen. Ich backe sie viel, viel lieber 🙂

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

  • Lauren

    I am pretty sure I am in love with that tweed jacket katja. It is amazing. I need more tweed in my life! And oxblood colored heels like yours. Okay, I need this whole look. Love it! Happy Holidays and try not to stress too much girl! xo

  • Nicky mywishstyle

    Chic and casual in a good ensemble ! You are Fantastic Katja!
    Ciao
    Schoene Abend!

  • Dressed with soul

    Liebe Katja, perfekt, dieses Outfit liebe ich und Du siehst großartig damit aus! Und mir gefällt der Zusammenhang, den Du mit diesem Outfit zur Weihnachtszeit herstellst 🙂 Ich wünsche Dir daher von Herzen eine wunderbare Zeit bei Dir daheim in Vorarlberg (das ich ja jetzt auch noch besser kenne) mit maximaler Erholung! Lass Dich so verwöhnen, wie Du es nach diesem für Dich aus meiner Sicht unglaublich und bewundernswert erfolgreichen Jahr verdient hast. Ich denke an Dich und sende Dir ganz liebe Grüße nach Vorarlberg,

    Rena

    International giveaway for your good figure
    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

  • Who is Mocca? by Verena-Annabella

    Tolles Outfit meine Liebe! Ich liebe deine Schuhe!

    Wünsche dir noch einen schönen 4. Advent! 🙂 Heute starten auch endlich meine Weihnachtsgewinnspiele! Es gibt Gewinne von Zalando, Def-Shop, FREDsBRUDER u.v.m. Klick hier.

    Liebe Grüße,
    Verena von http://www.whoismocca.com

    Übrigens läuft meine "show your style" – Aktion noch bis morgen, den 23.12. auf meinem Blog! Alles weitere erfährst du hier. Es würde mich sehr freuen wenn du noch mitmachen würdest! Gerne auch mit einem bereits geposteten Outfit 🙂

  • Sabine Gimm

    Hej du Liebe,
    du siehst süß aus Mach mal halblang und lass dich nicht stressen ♥
    LG Sabine

  • Afeeyah Cherry

    Love this look; I love eating cookies too.am now following you on bloglovin. Love your style; would love it if you could have a look at my blog too and perhaps follow. Have a blessed week!!
    Afeeyah xo

    Blog: http://smilerrr.blogspot.co.uk/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.