Ball tiger

Heute habe ich einen Outfit-Rückblick für Euch: Mein Ballkleid für den Wiener Opernball von Donnerstag Abend. Ich hoffe ihr verzeiht mir, dass die Fotos nicht der üblichen Qualität entsprechen – aber mein Fokus an dem Abend lag klar in der adäquaten Vorbereitung eines Balltigers 🙂 … Übrigens war dies mein erster Besuch am Opernball – und es wird auch nicht der letzte sein. Auch wenn es einiges gab, das mir missfallen hat. Mein erster Gedanke am roten Teppich und beim Anblick der Gäste, die im großen Saal auf die Eröffnung warteten, war: Was für ein bunter Strauß an bourgeoiser Eitelkeiten. Eine dicht gedrängte Ansammlung von Botox, plastischer Chirurgenwerke und Juwelen. Dazwischen nervöse Journalisten und Fotografen, die auf die beste Geschichte, das außergewöhnlichste Foto hoffen. Der Anblick der Sänger und Tänzer der Staatsoper und des an jeder Bar, in jedem Gang, in jedem WC stehenden sehr freundlichen Personals hat meinen ersten Eindruck viel positiver gestimmt. Ich war wirklich beeindruckt, wie sich die Wiener Staatsoper innerhalb von 30 Stunden in eine einzigartige Event-Location mit unzähligen Bars, Tanzflächen und Bistros verwandeln kann. Für jeden Geschmack, für jedes Alter eine passende Verweilmöglichkeit bis in die frühen Morgenstunden. Nur nicht für jedes Budget: Denn bei einem Eintrittspreis ab 250,– Euro, Logenplätzen von 9.500,– bis 18.500,– und bei 11,– Euro für ein Glas Sekt, ist der Wiener Opernball sicher kein Event für jeden Geldbeutel …
Today I’ve an outfit-review for you: My ball dress for the Vienna Opera Ball on thursday evening. I hope you forgive me for not having my used photo quality – but my focus was on adequate preparation of a ball tiger 🙂 … By the way: It was my first time on the Opera Ball – and certainly not the last time. Even there have been a few things, I’ve displeased. My first impression on the red carpet and watching the crowd waiting for the opening ceremony in the main ballroom was: What a great variety of bourgeois vanities. A huge crowd of botox, plastic surgery and jewelry. And nervous journalists all around waiting for the best story, the most amazing picture. Watching the georgeous singers and dancers of the opera house and the very friendly staff throughout the whole opera turned my first impression into a very positive one. I was really impressed by the transformation of the opera house into an unique event location with several bars, dance floors and bistros within 30 hours. There has been areas for every taste and age – till the early morning light. But nor for any kind of budget: The Vienna Opera Ball does not fit to every purse, cause you have to pay 250 euros for the entrance card, from 9.500 to 18.500 euros for a box and 11 euros for a glass of sparkling wine (not champagne) …

 

 

 

 

 

http://www.orf.at
http://www.heute.at

dress – Johann Strauss / shoes – Joppich / clutch – C&A / earrings & bracelet – Swarovski / ring – engagement ring

location – @home

24 comments on Ball tiger

  • Denise

    wooooow… Tolle Frisur!!!! Möchte so eine einmal wenn ich heirate 😀
    Hast du Lust auf ein gegenseitiges FOLGEN?
    Wenn ja, schreibe einfach einen Kommentar auf meinem Blog und ich werde dich zurück folgen 🙂 http://dk-worldoffashion.blogspot.co.at
    :-* DK

  • Anonymous

    Like a princess!

  • Ekaterina Kraynova

    Wow ! You look beautiful! Such a lovely dress!
    Awesome ! 😀

    Katerina from myneonrock.blogspot.com

  • Susanne

    Unglaublich schön! Du siehst wirklich wie ein Prinzessin aus! Die Frisur ist der Hammer und das Outfit elfengleich! Ganz, ganz toll!

  • Kathi

    passt dir wirklich ganz toll. und konkurrenzlos schön ohne bodox 😉

  • thesecondface

    Wow du siehst toll aus! Der Duett steht dir ganz hervorragend 🙂 Ich wünschte ich würde meinen auch mal so perfekt hinbekommen … Was hast du für ein Duett Kissen verwendet?

    xxx

    • collected by Katja

      Danke für die Blumen <3 … Mit fremden Federn schmücken will ich mich ja nicht – den Dutt hat mein Frisör gemacht 🙂 … Er hat dazu den "hair doughnut" (Größe "oversized") von "Claire's" verwendet. Meines Wissens nach derzeit das einzige Duttkissen in dieser Größe!

  • Dressed with soul

    Kompliment, liebe Katja, genau so stelle ich mir eine perfekte Ballprinzessin vor! Deine Hochsteckfrisur passt einmalig zu Deinem wunderhübschen Ballkleid <3

    Lieben Dank für Deine vertieften Eindrücke, es ist trotz diverser Misstände doch wohl einiges für den Eintrittspreis geboten worden – freu mich schon auf Deinen Ballbericht im nächsten Jahr.

    Liebe Grüße nach Wien, Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

  • Visceral Maze

    wow that is beautiful. you look gorgeous. Love the hairdo and color of the dress. so elegant and simple. Loving your style. Would you like to follow each other?

  • baerlinerin

    Wunderschöner Look zu einem zauberhaften Event. Du bist jetzt echt die Erste – yellow press beiseite -, die ich "kenne", die den Opernball besuchte. Kann daran liegen, dass Wien nicht mal eben um die Ecke ist… 😉 Würde den Ball auch gern einmal live besuchen. Ist das Deutschen gestattet? Ach ja, der Glööckler war ja erst da. *lach* Hast du einen Blick auf ihn erhaschen können? Na gut, aber "Ball" scheitert schon daran, dass ich in Teenagerjahren die Tanzschule schwänzte. Doch was nicht ist, kann ja noch werden. Also 1.000 Dank für deinen sehr unterhaltsamen Bericht und vielleicht sieht frau sich ja mal zum Tanz… 😉

  • Luisa

    So stelle ich mir eine Prinzessin vor! Erinnerst mich an "Haselnüsse für Aschenbrödel" – ein tschechischer Weihnachtsfilm.

  • Franzi

    Wow, super schön sahst du aus! Und die Frisur erst! Der totale Hingucker 🙂
    Liebe Grüße,
    Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.