Posts Tagged‘monochrome’

Clean chic Outfit: Weniger ist mehr.

  Trendige Farben, knallige Muster, extravagante Schnitte & auffällige Materialien. Wie ihr wisst, liebe ich es, mit Farben und Schnitten zu spielen und polarisierende Trends in meiner ganz eigenen Art zu interpretieren. Aber genau so gerne trage ich auch schlichte Basic-Looks. Ganz nach dem Motto: Weniger ist mehr. Im Moment habe ich sogar eine sehr intensive „clean chic-Phase“. Das hat vielleicht damit zu tun, dass ich im Moment oft unterwegs bin, großartige & unterschiedliche Eindrücke auf meinen Reisen sammle, viel Arbeit habe und selten zur Ruhe komme. Und vermutlich brauche ich zur Zeit genau deshalb einen modischen Ruhepol! – Kennt…

Monochromes Business Outfit: Nude, beige & grau.

Klingt nach einer langweiligen Angelegenheit? Nach verstaubtem Hosenanzug in der Vorstandsetage? Nicht unbedingt! Zumindest dann nicht, wenn man auf spannende Materialien & Schnitte und eine Mischung aus Klassik & Coolness setzt. Wenn man zum Beispiel auf einen asymmetrisch geschnittenen Strickrock, einen klassischen V-Pulli, eine locker fallende Kaschmirweste & einen eleganten Wollmantel setzt. Dann sieht ein grau-beiger Look von Kopf bis Fuß super feminin & elegant, aber auch lässig & casual aus. Ideal, für einen Tag im Büro mit anschließendem After Work Dinner 🙂 … – Was sagt ihr zu meinem heutigen Outfit? Und wie steht ihr zur Farbkombination grau-beige?  …

Lady in red 2.0: Samt Heels, Joggers & Blazer.

Wer sagt, dass Rot immer laut & schreiend sein muss? Dass Rot entweder sehr elegant oder sehr billig aussieht? Nach meiner Meinung ist das alles eine Frage von Farbnuancen, Materialien, Schnitten & Kombinationen. Denn Rot kann auch richtig lässig aussehen. Sogar dann, wenn man die Farbe von Kopf bis Fuß trägt. So wie ich bei meinem heutigen Outfit! Denn die Kombination aus weinroten High Heels aus Samt, roten Joggers, bordeauxrotem Top, weinrotem Blazer und farblich passender Clutch ist sowohl passend für eine sehr lockere Weihnachtsfeier im Büro, als auch den nächsten Mädelsabend! – Oder seid ihr anderer Meinung? Wie findet…

Winter Outfit: Stiefel, Fake Fur Weste & Lederröhre.

Online-Shopping bei Zalando Lounge: Ja oder Nein? Ich bin ein Shopping-Hybrid. Mit ausgedehnten Shoppingbummeln in voll gestopften Einkaufsstraßen groß geworden, entdecke ich jetzt immer mehr die Vorzüge des Online-Shoppings. Aber warum? 1. Als sportbegeisterte Frau mit zwei Jobs habe ich kaum Zeit fürs Bummeln. 2. Ich habe eine immer größer werdende Aversion gegen überfüllte Shops mit stickiger Luft, schlechtem Licht & unmotivierten Verkäufern. 3. Ich habe meist sehr klare Vorstellungen von meiner Wunschbeute. Was zur Folge hat, dass ich in unzählige Geschäfte rennen muss, um mein Wunschstück zu finden oder nach Stunden erfolglos & frustriert nach Hause komme. (Womit ich wieder…