Sommerlook: Paper bag pants, Wedges & Carmentop

    Outfit: Chic & casual im Sommer. Leichte Marlene- oder Karottenhose mit Paperbag-Taille, luftige Kleider, Jumpsuits, flatternde Maxiröcke, schulterfreie Tops und bequeme Schuhe wie Sandalen oder Wedges. Das sind die Hauptbestandteile meiner Sommergarderobe. Denn ich will auch im Sommer meinem chic & casual-Style treu bleiben und trage daher gerne bequeme, leichte & lässig-elegante Kleidung. Und mein heutiger Look fällt in genau diese Kategorie: Die super leichte Hose kombiniere ich mit einem asymmetrischen Body mit Volants, sommerlichen Keilabsatz-Sandaletten & einer Bucket Bag. Passend sowohl fürs Büro als auch das Abendessen danach 🙂 … – Findet ihr auch? Wie gefällt Euch mein heutiger Look?…

Home Fitness statt Fitnesscenter: Warum?

Fitness zu Hause: Mein Sportzimmer. Sport ist ein sehr wichtiger Teil in meinem Leben. Das war allerdings nicht immer so – ich bin ein sportlicher Spätzünder. Erst mit 30 habe ich den Wunsch verspürt, meine Muskulatur zu stärken und meinem Körper etwas Gutes zu tun. So habe ich mich vor 8 Jahren in einem Fitnesscenter eingeschrieben und bin 6 Jahre lang dabei geblieben – mit mal mehr und mal weniger intensiven Phasen. Bis zu unserem Umzug vor genau 2 Jahren. Da haben wir entschieden, unser Abo zu kündigen und stattdessen ein Sportzimmer zu Hause einzurichten. Aber warum? Dies hatte mehrere Gründe: 1.…

Hotel review: Steigenberger Wiltcher’s in Brussels

Luxushotel für ein Wochenende in Brüssel: Das Traditionshaus auf der Avenue Louise. Jede Stadt hat ihr ganz eigenes, unverwechselbares Flair. Und diese Atmosphäre möchte ich bei meinen Reisen auf allen Ebenen erleben und spüren – von der Architektur über die Kulinarik & Kultur bis hin zum Lebensgefühl der Stadt. Damit das gut gelingt, investiere ich immer einiges an Zeit für meine Reisevorbereitung. Ich durchstöbere unterschiedliche Reise- & Foodblogs, Online-Reiseführer sowie Reise-Apps und erstelle meine ganz persönliche „to do list“. Die Wahl des Hotels ist mir im Zuge der Vorbereitung immer ganz besonders wichtig. Denn einerseits soll das Hotel das Flair der Stadt widerspiegeln, es soll zu mir & meinen…

Travel report: Discover Brussels in 48 hours

  Hauptstadt des Königreichs Belgien: Mehr als nur Pralinen & Politik. Eine Reise nach Brüssel? Da denken die meisten vermutlich an eine Geschäftsreise und nicht an einen schönen City Trip. Auch ich war bis kurzem der Meinung, dass es in Brüssel nicht viel Interessantes gibt – abgesehen von politischen Belangen, Bier und Pralinen. Aber weit gefehlt! Brüssel hat durch den Charme der großen Altstadt, seine beeindruckende Architektur (v. a. Gotik & Jugendstil), die unterschiedlichen Bezirke und den reizvollen Mix aus belgisch, holländisch, flämisch & französisch sehr vieles zu bieten. Aber fangen wir von vorne an: Wie ich Euch bereits erzählt habe, bin ich anlässlich der H/W-Kollektionspräsentation…