Pocahontas on Safari

Habt ihr Euren Kleiderschrank bereits Safaritauglich gemacht? Oder um Kleidungsstücke ergänzt, in denen ihr in Filmen wie Pocahontas oder Winnetou mitspielen könntet? Nein? Sollten wir aber laut Designern wie Kenzo oder Max Mara! Kolonialstil, Ethnomuster, animal prints, Uniformen, Wildleder, Cargopants und weiße Seidenblusen finden sich in deren Kollektionen. All over im Safari-Style werde ich nicht durch Wien stapfen, aber mit einigen ausgewählten Teilen „pimpe“ ich ganz gerne ein casual outfit wie das heutige: Eine oversized Weste im Safari-Stil, Federohrringe, Jeans und Accessoires in braunem Leder. Erinnert mich an eine „casual Pocahontas on Safari“ 🙂 … – Wie steht ihr zu Safari, Ethnomuster…

New York meets Vienna

Ich hoffe, dass ihr noch nicht genug von meinen neuen weißen heels habt. Sie sind aber derzeit meine große Liebe und ich kann daher nicht mehr ohne sie. Sie begleiten mich zu den unterschiedlichsten Anlässen und sind mein i-Tüpfelchen für unterschiedlichste looks – von boyfried jeans bis pencil skirts. Auch der black & white Trend (ganz clean oder gemustert) hat es mir nach wie vor sehr angetan. Meinen heutigen casual look mag ich somit ganz besonders: Schwarze Jeans mit Goldnieten, schwarz-weiß gestreifter Blazer, Print Shirt, weiße heels und schwarze Handtasche mit Goldakzenten. Ein Outfit für ein Abendessen am Wochenende in…

Boho chic

Diese Woche werdet ihr kein einziges Outtfit von mir sehen, das bürotauglich ist! In meiner „casual collection“ werdet ihr mich ausschließlich in Looks sehen, die ich in meiner Freizeit trage: Zum Dinner mit meinem Schatz, Shopping oder Ausgehen am Wochenende mit Freunden. Auch wenn ich’s in der Freizeit gerne auch mal leger und casual mag, muss immer eine „Portion Katja“ mit dabei sein. Das heißt – ein Schuss Eleganz, gepaart mit ausgewählten Trends sowie einer guten Portion Schmuck 🙂 … Den Beginn meiner casual collection macht ein Boho look, den ich sehr gerne im Frühling und Sommer trage. Genau richtig,…

Urban safari

Letzten Sonntag begab ich mich auf Stadtsafari. Auch wenn ich mich nicht durch dichtes Dickicht kämpfen und vor wilden Raubtieren in Deckung gehen musste, absolvierte ich ein kräftezehrendes Programm: Brunchen, Kaffee und Kuchen im Lieblingscafe, window shopping, Weinkauf in der Vinothek für das Abendessen zu Hause. Eine Safari ganz nach meinem Geschmack und passend zu meiner „green collection“ 🙂 … Was ist denn zur Zeit Eure sonntägliche Lieblingsbeschäftigung? Last Sunday I went on safari in the city. Although I didn’t had to struggle through the thicket and protect myself against wild predators, I’ve complete a tight program: brunch, coffee &…