Browsing Categoryfashion

In the mix

Beim Aufräumen meines Kleiderschrankes bin ich auf ein beinahe vergessenes Cocktailkleid gestoßen, das ich vor sieben Jahren bei Peek & Cloppenburg gekauft habe. Ich habe mich sofort wieder in das Kleid verliebt und mir eine neue Stylingidee überlegt. Daher habe ich gestern Abend das Kleid zu einem Rock umfunktioniert, indem ich eine schwarz-weiß karierte Bluse darüber geknotet habe. – Wie steht ihr zum Thema Stil- bzw. Materialmix? Whilst browsing and clearing my wardrobe I’ve rediscovered a cocktaildress, bought seven years ago at Peek & Cloppenburg. I’ve immediately felt in love again with this dress and thought about a new styling idea.…

Romance

Österreichs größtes Frauenmagazin WOMAN hat mich vor ca. zwei Wochen beim Interview für mein Bloggerporträt gefragt, wie ich meinen Stil beschreiben würde. Ich habe darauf „moderne Eleganz gemischt mit urbanen Trends – ein stylischer Wiener Look“ geantwortet. Daher freue ich mich auf einen der Trends 2013 ganz besonders: schwarz-weiß. Zwei schlichte, aber starke Farben, die sowohl elegant als auch sehr casual und stylisch getragen werden können. – Könnt ihr mit dem Farbduo etwas anfangen oder eher nicht? Two week’s ago Austria’s biggest women’s magazine WOMAN made a blogger portrait of me and asked me among others, how I would describe my style. I’ve answered:…

Coral reef

Obwohl ich (royal)blau am liebsten ganz klassisch mit gedeckteren Farben wie weiß, schwarz, grau oder beige kombiniere, brauche ich an manchen Tagen einen Farbflash. So wie heute. Ich glaube, das liegt an meiner Vorfreude auf  die „bunteren“ Jahreszeiten und den Farbtrends 2013 wie Tangerine oder Neon. Mein blauer Pullover ist übrigens ca. sechs Jahre alt und stammt aus einer Zeit, in der ich einen Faible für V-Ausschnitte hatte. Da ich zur Zeit allerdings lieber Rundhals- oder U-Bootausschnitte trage, habe ich mich kurzerhand entschieden, den Pullover verkehrt herum zu tragen … – Wie trägt ihr denn die Farbe blau am liebsten?…

Lotus blossom

2013 erwartet uns modetechnisch ein sehr abwechslungsreiches Jahr mit den unterschiedlichsten Trends. Auf die Pastellfarben, Blumen und den 60er Trend im Frühling freue ich mich besonders. Aber auch auf die Farbe weiß und Knallfarben wie Tangerine im Sommer, die Fortsetzung des Schößchen-Hypes und grafische Muster bzw. Prints wie Tapetenmuster und Asia Style. Trends wie Metallicfarben, Neon, Rüschen oder transparente Stoffe werde ich nur sehr reduziert einsetzen. Den überdimensionierten Volume-Mänteln von Miu Miu oder Prada kann ich nichts abgewinnen, auch den PVC-Trend werde ich wohl komplett auslassen und stattdessen lieber ins Fitnesscenter gehen, um zu schwitzen. PS.: In meinen nächsten collections werde…