Wörthersee: Where to stay & enjoy

Wörthersee – Der Quirlige. Eine kulinarische Erlebnisreise durch das Seenland Österreich

Endlich komme ich zum wunderbaren Hintergrund meiner einwöchigen Blogpause: Von 13. bis 21. August waren wir auf einer kulinarischen Erlebnisreise durch das wunderschöne Seenland Österreich. (Wissenswert: In Österreich gibt es 43 natürliche Seen mit einer Fläche über 50 ha.) So klischeehaft das jetzt klingt: Aber je älter ich werde, schätze ich unser Heimatland mit seinen wunderschönen Seen, der hervorragenden Kulinarik, der Kultur & herrlichen Natur immer mehr. Daher habe ich mich mit den Casinos Austria zusammen getan, um die (für mich) drei schönsten Casino-Standorte direkt am See in Velden, Zell am See & Bregenz zu bereisen und Euch diese vielseitigen Gegenden in den nächsten Posts vorzustellen. In den nächsten beiden Wochen dürft ihr Euch im Rahmen meiner „culinary adventure trip collection“ nicht nur auf Outfit-Posts, sondern vor allem auf ganz viele Fotos vom quirlig-mondänen Wörthersee in Kärnten, vom ruhigen Zeller See in Salzburg und von „meinem“ interional-eleganten Bodensee in Vorarlberg freuen. Da unser Schwerpunkt auf Erlebnis, Kultur & Kulinarik lag, werdet ihr am Ende der meisten Posts vermutlich mit Wasser im Munde vor den Laptops sitzen – ich bitte jetzt schon um Entschuldigung dafür 🙂 …

Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger

Tipps rund um den Wörthersee: Von der Bootstour bis zum Nervenkitzel.

 

  • In Velden am Wörthersee gilt: „Sehen und gesehen werden!“ Die Ortschaft ist DER angesagteste Sommer Hot Spot in Kärnten und ein Event reiht sich an das nächste: Poker-EM im Casino, Fête Blanche oder Starnacht am Wörthersee sind wohl die bekanntesten.
  • Wer mitten im Ortsgeschehen sein will und die ständig auf- und abfahrenden Ferraris, Maseratis oder Oldtimer bestaunen möchte, schläft am besten im Casino Hotel Velden (mit eigenem Strandbereich, der ca. 200 m entfernt ist), das über Casino-Urlaub buchbar ist. Tipp: Eine Junior Suite ganz oben buchen, weil’s dort am ruhigsten und der Blick auf den See am schönsten ist.
  • Wer es etwas ruhiger & sehr luxuriös mag und Wert auf einen großen SPA-Bereich legt, sollte sich für das bekannte Schlosshotel Velden entscheiden, das zur Falkensteiner-Gruppe gehört und ebenfalls über Casino-Urlaub buchbar ist. Tipp 1: Auf attraktive Packages achten! Tipp 2: Frühzeitig buchen – kurzfristig sind aufgrund der enormen Nachfrage im Sommer selten Zimmer frei!
  • Ein Besuch des Casino mit vorangehendem Gourmet-Dinner auf der wunderschönen Terrasse sollte bei keinem Wörthersee-Trip fehlen.
  • Unbedingt eine Bootsfahrt rund um den Wörthersee machen und das Seeufer vom Wasser aus genießen. Für den „großen Auftritt“: Viele Hotels, Restaurants oder Beach Bars haben sogar eigene Anlegestege!
  • Eine Runde mit dem Fahrrad um den See (oder zumindest um einen Teil) ist der perfekte Ausgleich zum „high life“! Ein Radausflug nach Moosburg bei Pörtschach zahlt sich ebenfalls aus, weil man sich dort bei einem Buchenschank bestens für die Weiterfahrt stärken kann 🙂 …
  • Vor dem Frühstück am Seeufer entlang laufen, am Steg stretchen und anschließend im See abkühlen! Herrlich entspannend und zumindest ein Teil der abendlichen Kalorien wird verbrannt 🙂 …
  • Für viele Sehenswürdigkeiten & Unternehmungen gibt es übrigens mit der Velden Basic Card oder der Wörthersee Card Vergünstigungen. Wer was unternimmt, sollte die (gratis) Karten in Anspruch nehmen – es zahlt sich definitiv aus.
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel bloggerKärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel bloggerKärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger

 

Kulinarik auf höchstem Niveau: Vom Buschenschank bis zum Gourmet-Dinner im Casino.

 

  • 1. Tipp: „Dinner & Casino“-Package in Velden! Zuerst ein 4-Gänge-Dinner im exzellenten Haubenrestaurant auf der Terrasse mit Blick auf den See genießen, dann mit den Jetons das Glück am Spieltisch versuchen. Es gibt übrigens diverse Packages als Gutscheine, die sich ideal als Geschenk eignen. Schatz – ist der Hinweis angekommen ☺ …?
  • 2. Tipp: Einen entspannenden Genuss-Tag im See-Restaurant Saag verbringen – für mich der absolute Geheimtipp! Nachmittags auf einem gemütlichen Day Bed im Beach Club des Saag relaxen & leckere Cocktails genießen. Und abends sich von Hubert Wallner bekochen lassen, der absolut zu Recht sämtliche namhaften Auszeichnungen erhalten hat. Ein unvergessliches & einzigartiges Gourmet-Dinner in einer traumhaften Kulisse am Wörthersee, das wir genießen durften. Warum? Man merkt der Auswahl & Zubereitung der Zutaten, der Kreativität der Alpe-Adria-Küche, der modern-eleganten, aber dennoch liebevollen Gestaltung des Lokals und sämtlicher Mitarbeiter an, mit welcher Leidenschaft hier gearbeitet wird.
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel bloggerKärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel bloggerKärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel bloggerKärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
  • 3. Tipp: Frühstück im Seeschlössl in Velden! Eines der kreativsten, umfangreichsten & hochwertigsten Frühstücke und eine der schönsten Locations, in der ich je gefrühstückt habe. Das romantische Schlossambiente in der typischen Wörthersee-Architektur, der zauberhafte Garten, die ruhige Lage am See, der aufmerksame und dennoch zurückhaltende Service und das Frühstück an sich sorgen für einen perfekten Start in den Urlaubstag.
  • 4. Tipp: Einen Cocktail im Lake’s in Pörtschach genießen!
  • 5. Tipp: Eine Brettljausn & Most in einer der Buschenschenken rund um Moosburg bei Pörtschach genießen – besonders schön ist die Buschenschänke Falkner!
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel bloggerKärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel bloggerKärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel bloggerKärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel bloggerKärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger

Mein Fazit? Wörthersee, wir kommen wieder und schauen uns viele, viele weitere Plätze an, für die wir in den 3 Tagen leider keine Zeit hatten. Denn obwohl ich ja am Bodensee aufgewachsen bin, muss ich gestehen, dass der Wörthersee durch die Mischung aus den vielen „Hot Spots“, des südlichen Flairs, der ruhigen Ecken und der vorzüglichen Gastronomie ein ganz besonderes Flair hat. Ich lasse jetzt am besten einfach noch mehr Fotos für sich sprechen und bin gespannt, wie Euch meine Eindrücke gefallen! – Wart ihr vielleicht sogar selbst schon mal am Wörthersee? Wenn ja, was sind Eure Lieblingsplätze dort?

PS.: Bitte entschuldigt die enorme Bilderflut – aber ich möchte Euch diese wunderschönen & vielfältigen Eindrücke unbedingt zeigen 🙂 …

 

Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel bloggerKärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger
Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger

 

Kärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel bloggerKärnten, Urlaub in Österreich, collected by Katja, blog for women not girls, lakeside, Seenland Österreich, Sommer in Österreich, Reiseblogger Österreich, travel blogger

in freundlicher Zusammenarbeit mit den Casinos Austria

 

 

8 comments on Wörthersee: Where to stay & enjoy

  • meyrose

    Hach, der Wörthersee ist einfach immer wieder schön. Da kannst Du gar nicht genug Bilder von zeigen 🙂 .

  • Martina - Lady 50plus

    Liebe Katja, ich bin absolut fasziniert! Zum einen von Deinen überaus tollen Beitrag – wahnsinnig viel Arbeit hast Du da reingesteckt. Und Deine Abendlooks sind einfach WUNDERSCHÖN! WOW! – da möchte ich gleich die Koffer packen und losfahren. Danke für die vielen tollen Bilder, ich träume jetzt… – herzliche Grüße aus München Martina

  • Sunny

    Ein sehr schöner Post. Besonders gut gefällst Du mir übrigens im roten Kleid. LG Sunny

  • Sabine Gimm

    Liebe Katja,
    das sind ganz zauberhafte Bilder. Du siehst so entspannt aus. Ein wunderbares Fleckchen. Der Sommer ist einfach schön, oder?

    Liebe Grüße aus Kiel

    Sabine

  • Bianca B.

    was für ein toller und interessanter Post mit so vielen bemerkenswert vielfältigen Tipps und Informationen. Deine Bilder sind total be- und verzaubernd und machen Lust nicht immer in die weite Ferne zu ziehen sondern sich mal im eigenen Land genauer umzuschauen. Danke für den inspirierenden Post 🙂
    Liebe Grüsse
    Bianca

  • Gunda von Hauptsache warme Füße!

    Hammer Bilder, tolle Landschaft, eine wunderschöne Katja und … ähm … übersichtliches, aber bestimmt total leckeres Essen. Ich persönlich hab's ja eher mit Quantität, muss ich sagen – Mini-Gourmet-Portionen, egal wie lecker sie auch sein mögen, würden mich nicht glücklich machen. 🙂

    So ist jeder anders …

    Lieben Gruß
    Gunda

  • Glam up your Lifestyle

    Liebe Katja,
    die wunderbaren Fotos sprechen für sich. Das schaut nach einer tollen Zeit aus und macht Lust auf Ferien und schöne Dinge zu tun, die einem gut tun.
    Liebe Grüße Cla

Schreibe einen Kommentar